Holz

Gestapeltes Brennholz

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Sekunde entsteht so etwa ein Kubikmeter Holz in Bayern.

Es ist der bedeutendste nachwachsende Rohstoff, mit einer vielseitigen stofflichen Verwendung aber auch als Energieträger.

Meldungen

Deutschlandweiter Überschuss
Bedarf an Holz-Pellets steigt

Pressvorgang von Pellets durch eine Matrize

Foto: Tobias Hase

Die Pellet-Produktion in Deutschland betrug 2021 insgesamt 3,36 Mio. Tonnen. Davon stammen 92,3 Prozent aus der Holzverarbeitungsindustrie, die das anfallende Restholz zu Pellets verarbeitet.   Mehr

Durchforstungen und Pflegeeingriffe umsetzen
Holzeinfuhr aus Russland gestoppt

Förster mit Farbspraydose im Wald

Foto: Michael Friedel

Aktuell darf aufgrund des Ukraine-Krieges kein Holz aus Russland eingeführt werden.   Mehr

Waldbrandgefahrenindex prüfen
Waldbrandgefahr derzeit erhöht - Vorsicht bei Waldbesuchen

Zigarette_Waldboden_LWF_Boehm.JPG

Foto: Jan Böhm

An Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, Erholungssuchende und Waldbesucher ergeht der dringende Appell, bei Waldbesuchen erhöhte Vorsicht walten zu lassen. Bitte halten Sie sich an das geltende Rauchverbot im Wald und entfachen Sie keinerlei Feuer im Wald, um beispielsweise Reisig oder Äste zu verbrennen. Besondere Vorsicht gilt in lichten Kiefern- und Fichtenwäldern, sonnigen Südhängen sowie stark frequentierten Wäldern in den Ausflugsgebieten.
Mit dem Waldbrandgefahrenindex können Sie sich einen genauen Einblick über die aktuelle Situation vor Ort verschaffen.  

Höchste Gefahrenstufe erreicht: Forstministerin Kaniber warnt vor Waldbränden in Bayern (Staatsministerium) Externer Link

Waldbrandgefahrenindex - Deutscher Wetterdienst Externer Link

Von Ahorn bis Weißtanne
"Digitaler Baumexperte" online

Blick von unten in eine Bergahornkrone (© Christoph Josten)

© Christoph Josten

Auf dem Weg zum Klimawald der Zukunft ist die Wahl der richtigen Baumart wichtige Stellschraube. Dabei sollten möglichst etablierte heimische und klimastabile Baumarten oder auch bisher seltene heimische Baumarten bei der Baumartenwahl den Vorzug genießen. Um in einem ersten Schritt passende Baumarten für stabile, artenreiche Mischwälder in Ihrer Region zu finden, ist seit kurzem der "Digitale Baumexperte" online. 

Digitaler Baumexperte (Waldbesitzer-Portal) Externer Link

Antrag bis 31. August 2022 einreichen
EIP-Agri fördert Innovationen in der Land- und Forstwirtschaft

Logo und Schriftzug EIP Agri

Sie sind Landwirt, Wissenschaftler, Berater oder Unternehmen aus dem Agrar- und Forstsektor? Sie möchten Ihre zukunftsorientierten Ideen umsetzen, um die bayerische Land- und Forstwirtschaft voranzutreiben? Sie haben eine konkrete Projektidee? Die Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) Agri ist ein Förderinstrument mit dem Ziel, Innovationen im Agrar- und Forstsektor zu stärken. 

EIP-Agri in Bayern – Staatsministerium Externer Link